Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung Beide Seiten der Revision
start [2019/11/21 11:59]
kweber
start [2020/07/06 10:25]
kweber
Zeile 1: Zeile 1:
 {{:​kw_berlin.jpg?​260x303 |Prof. Dr. phil. habil. Karsten Weber, Ko-Leiter des Instituts für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung}} "//Als er aber an den Buchstaben war, sagte der Theuth: »Diese Kenntnis, o König, wird die Ägypter weiser und erinnerungsfähiger machen; denn als ein Hilfsmittel für das Erinnern sowohl als für die Weisheit ist sie erfunden.« Er aber erwiderte: »O du sehr kunstreicher Theuth! Ein anderer ist der, der das, was zur Kunst gehört, hervorzubringen,​ ein anderer aber der, der zu beurteilen vermag, welchen Teil Schaden sowohl als Nutzen sie denen bringe, die sie gebrauchen werden.«//"​ [[http://​www.zeno.org/​Philosophie/​M/​Platon/​Phaidros|Platon,​ Phaidros 474]]. {{:​kw_berlin.jpg?​260x303 |Prof. Dr. phil. habil. Karsten Weber, Ko-Leiter des Instituts für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung}} "//Als er aber an den Buchstaben war, sagte der Theuth: »Diese Kenntnis, o König, wird die Ägypter weiser und erinnerungsfähiger machen; denn als ein Hilfsmittel für das Erinnern sowohl als für die Weisheit ist sie erfunden.« Er aber erwiderte: »O du sehr kunstreicher Theuth! Ein anderer ist der, der das, was zur Kunst gehört, hervorzubringen,​ ein anderer aber der, der zu beurteilen vermag, welchen Teil Schaden sowohl als Nutzen sie denen bringe, die sie gebrauchen werden.«//"​ [[http://​www.zeno.org/​Philosophie/​M/​Platon/​Phaidros|Platon,​ Phaidros 474]].
  
-Man kann dies als Grundsatz der Technikfolgenforschung ansehen: Technik entwickeln und einsetzen ist eine Sache, sie zu bewerten hinsichtlich ihrer Folgen eine andere. Am [[https://​www.oth-regensburg.de/​ist/​|Institut für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung (IST)]] ​und im [[late|Labor für Technikfolgenabschätzung und Angewandte Ethik (LaTE)]] haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, einen Beitrag zur Technikbewertung und zur partizipativen Technikgestaltung im Rahmen von [[projekte|Forschungsprojekten]],​ [[publikationen|Publikationen]],​ [[vortraege|Vorträgen]] sowie [[veranstaltungen|öffentlichen Veranstaltungen]] und natürlich auch in der [[lehrveranstaltungen|Lehre]] zu leisten.+Man kann dies als Grundsatz der Technikfolgenforschung ansehen: Technik entwickeln und einsetzen ist eine Sache, sie zu bewerten hinsichtlich ihrer Folgen eine andere. Am [[https://​www.oth-regensburg.de/​ist/​|Institut für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung (IST)]]im [[late|Labor für Technikfolgenabschätzung und Angewandte Ethik (LaTE)]] ​und im OTH-Forschungscluster "​Ethik,​ Technikfolgenabschätzung und Nachhaltige Unternehmensführung (ETN)" ​haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, einen Beitrag zur Technikbewertung und zur partizipativen Technikgestaltung im Rahmen von [[projekte|Forschungsprojekten]],​ [[publikationen|Publikationen]],​ [[vortraege|Vorträgen]] sowie [[veranstaltungen|öffentlichen Veranstaltungen]] und natürlich auch in der [[lehrveranstaltungen|Lehre]] zu leisten.
 \\ \\
 \\ **Prof. Dr. Karsten Weber** \\ **Prof. Dr. Karsten Weber**
Zeile 12: Zeile 12:
 \\ \\
 ==== Nachrichten ====  ==== Nachrichten ==== 
- +|{{https://​www.sterbestudie.de/​logo_2.png?​125x55 |Logo Avenue-Pal}}|Im Rahmen des vom [[https://​innovationsfonds.g-ba.de/​innovationsausschuss/​|Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA)]] finanzierten Projekts [[https://​www.avenue-pal.de/​|Avenue-Pal]],​ an dem Prof. Weber beteiligt ist, findet eine Online-Studie zum Thema [[https://​www.sterbestudie.de/​|Eigene Endlichkeit und Sterben]] statt. | 
-|{{https://​www.stmgp.bayern.de/​wp-content/​uploads/​2015/​08/​logokopf_farbig.png?​125x25 ​|Logo des StMGP}} |Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) fördert an der OTH Regensburg das Projekt [[http://​www.deinhaus40.de|Telepräsenzroboter für die Pflege und Unterstützung von Schlaganfallpatientinnen und -patienten (TePUS) im Rahmen der Förderlinie DeinHaus4.0]] im Regierungsbezirk Oberpfalz. Prof. Dr. Weber ist Konsortialleiter und zusammen mit [[https://​www.oth-regensburg.de/​professoren-profilseiten/​professoren-s/​prof-dr-habil-sonja-haug.html|Prof. Dr. Haug]] verantwortlich für die ELSA-Begleitforschung. | +|{{https://​www.btha.cz/​images/​logo/​logo-full-01.png?​125x20 |Logo BTHA}}|Am [[https://​www.oth-regensburg.de/​ist/​|Institut für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung]] wird das Projekt "​Forschen in der Krise - Wege, Mittel, Bedürfnisse bayerisch-tschechischer Forschungskooperationen in der Corona-Krise"​ von August bis Oktober in Gestalt einer Umfrage bei tschechischen und deutschen Hochschulen und Universitäten durchgeführen. Gefördert wird das Projekt von der [[https://​www.btha.cz/​de/​|Bayerisch-Tschechischen Hochschulagentur]]. | 
-|{{:​logo-pr.png?​125x50 |Logo der Technischen Universität Rzeszów/​Polen}} |Im Novmeber 2019 wird Prof. Weber erneut für eine Woche an der [[https://​w.prz.edu.pl|Technischen Universität Rzeszów/​Polen (Politechnika Rzeszowska im. Ignacego Łukasiewicza)]] als Gastprofessor lehren. |+|{{https://​upload.wikimedia.org/​wikipedia/​commons/​thumb/​b/​b1/​Schweizer_Monat_Logo.svg/​320px-Schweizer_Monat_Logo.svg.png?​125x55 |TATuP 3/​2018}}|Gerade ist Prof. Webers Essay [[https://​www.researchgate.net/​publication/​341869155_Die_Macht_der_Maschinenmoral|Die Macht der Maschinenmoral]] in der Monatzeistschrift [[https://​schweizermonat.ch/​|Schweizer Monat]] in der Juni-Ausgabe erschienen. | 
 +|{{http://​www.tatup.de/​public/​journals/​1/​pageHeaderLogoImage_de_DE.png?​125x50 |TATuP 3/​2018}}|Die [[https://​www.tatup.de/​index.php/​tatup/​issue/​view/​166|Ausgabe 1/2020 über Cybersicherheit]] der Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis ([[http://​www.tatup.de|TATuP]]),​ gastherausgegeben von Karsten Weber, [[https://​www.dsi.uzh.ch/​de/​about/​team/​management/​mchristen.html|Markus Christen]] (Universität Zürich) und [[https://​www.uni-bamberg.de/​psi/​team/​dominik-herrmann/​|Dominik Herrmann]] (Universität Bamberg), ist soeben erschienen. | 
 +|**RCAI** |Prof. Weber ist Mitglied des [[https://​www.rcai.de|Regensburg Center for Artificial Intelligence]] (RCAI). | 
 +|{{http://​www.tatup.de/​public/​journals/​1/​pageHeaderLogoImage_de_DE.png?​125x50 |Logo TATuP}} |Prof. Weber ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift für [[http://​www.tatup.de|Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis (TATuP)]]. | 
 +|{{https://​upload.wikimedia.org/​wikipedia/​commons/​thumb/​2/​21/​Logo_Volkswagenstiftung.svg/​200px-Logo_Volkswagenstiftung.svg.png?​125x30 |Logo der VW-Stiftung}} |Die VW-Stiftung fördert das Projekt [[https://​www.researchgate.net/​project/​Saving-autonomy-Assessing-patients-capacity-to-consent-using-artificial-intelligence-SMART|Saving autonomy: Assessing patients'​ capacity to consent using artificial intelligence (SMART)]] mit einem [[https://​www.volkswagenstiftung.de/​unsere-foerderung/​unser-foerderangebot-im-ueberblick/​kuenstliche-intelligenz-ihre-auswirkungen-auf-die-gesellschaft-von-morgen|Planning Grant]]. Konsortialleiter und inhaltlich für das Thema Technikfolgenabschätzung zuständig ist Prof. Weber. | 
 +|{{https://​www.stmgp.bayern.de/​wp-content/​uploads/​2015/​08/​logokopf_farbig.png?​125x50 ​|Logo des StMGP}} |Das [[https://​www.stmgp.bayern.de/​|Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP)]] fördert an der OTH Regensburg das Projekt [[https://​www.deinhaus40.de|Telepräsenzroboter für die Pflege und Unterstützung von Schlaganfallpatientinnen und -patienten (TePUS) im Rahmen der Förderlinie DeinHaus4.0]] im Regierungsbezirk Oberpfalz. Prof. Dr. Weber ist Konsortialleiter und zusammen mit [[https://​www.oth-regensburg.de/​professoren-profilseiten/​professoren-s/​prof-dr-habil-sonja-haug.html|Prof. Dr. Haug]] verantwortlich für die ELSA-Begleitforschung. |
 |**ITGA** |Prof. Weber wird Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des [[https://​www.fh-muenster.de/​igta/​index.php|Instituts für Interdisziplinarität in Gesundheit - Technik - Arbeitsfähigkeit (IGTA)]] der [[https://​www.fh-muenster.de/​|FH Münster]]. | |**ITGA** |Prof. Weber wird Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des [[https://​www.fh-muenster.de/​igta/​index.php|Instituts für Interdisziplinarität in Gesundheit - Technik - Arbeitsfähigkeit (IGTA)]] der [[https://​www.fh-muenster.de/​|FH Münster]]. |
-|{{:​logo-pr.png?​125x50 |Logo der Technischen Universität Rzeszów/​Polen}} |Im Novmeber ​2019 wird Prof. Weber erneut für eine Woche an der [[https://​w.prz.edu.pl|Technischen Universität Rzeszów/​Polen (Politechnika Rzeszowska im. Ignacego Łukasiewicza)]] als Gastprofessor lehren. |+|{{:​logo-pr.png?​125x50 |Logo der Technischen Universität Rzeszów/​Polen}} |Im November ​2019 wird Prof. Weber erneut für eine Woche an der [[https://​w.prz.edu.pl|Technischen Universität Rzeszów/​Polen (Politechnika Rzeszowska im. Ignacego Łukasiewicza)]] als Gastprofessor lehren ​(der Aufenthalt musste leider aus organisatorischen Gründen abgesagt werden). |
 |{{https://​www.praefaktisch.de/​wp-content/​uploads/​2018/​03/​Logo.praefaktisch.b.w.schildi.png?​125x10 |TATuP 3/​2018}}|Auf dem Blog [[https://​www.praefaktisch.de|praefaktisch.de]] ist ein Beitrag von Karsten Weber mit dem Titel [[https://​www.praefaktisch.de/​ki/​ki-und-ethik-widersprueche-und-fehler-einer-wichtigen-debatte/​|Moralische Maschinen: Falsche Fragen, falsche Antworten]] erschienen. | |{{https://​www.praefaktisch.de/​wp-content/​uploads/​2018/​03/​Logo.praefaktisch.b.w.schildi.png?​125x10 |TATuP 3/​2018}}|Auf dem Blog [[https://​www.praefaktisch.de|praefaktisch.de]] ist ein Beitrag von Karsten Weber mit dem Titel [[https://​www.praefaktisch.de/​ki/​ki-und-ethik-widersprueche-und-fehler-einer-wichtigen-debatte/​|Moralische Maschinen: Falsche Fragen, falsche Antworten]] erschienen. |
 |{{http://​www.tatup.de/​public/​journals/​1/​pageHeaderLogoImage_de_DE.png?​125x50 |TATuP 3/​2018}}|Die Ausgabe 1/2020 über Cybersicherheit der Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis ([[http://​www.tatup.de|TATuP]]) wird gastherausgegeben von Karsten Weber, Markus Christen (Universität Zürich) und Dominik Herrmann (Universität Bamberg). Der [[http://​www.tatup.de/​downloads/​TATuP-THEMA_1-2020_Call_for_Abstracts_de.pdf|Call for Papers]] ist soeben erschienen. | |{{http://​www.tatup.de/​public/​journals/​1/​pageHeaderLogoImage_de_DE.png?​125x50 |TATuP 3/​2018}}|Die Ausgabe 1/2020 über Cybersicherheit der Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis ([[http://​www.tatup.de|TATuP]]) wird gastherausgegeben von Karsten Weber, Markus Christen (Universität Zürich) und Dominik Herrmann (Universität Bamberg). Der [[http://​www.tatup.de/​downloads/​TATuP-THEMA_1-2020_Call_for_Abstracts_de.pdf|Call for Papers]] ist soeben erschienen. |
 |{{http://​www.tatup.de/​public/​journals/​1/​pageHeaderLogoImage_de_DE.png?​125x50 |TATuP 3/​2018}}|Die [[http://​www.tatup.de/​index.php/​tatup/​issue/​view/​7/​ISSN%202199-9201%2027-3|Ausgabe 3/2018]] der Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis ([[http://​www.tatup.de|TATuP]]),​ gastherausgegeben von Karsten Weber, Bernhard Rinke (Universität Osnabrück) und Christian Alwardt (IFSH, Universität Hamburg) mit dem Rahmenthema [[http://​www.tatup.de/​index.php/​tatup/​issue/​view/​7/​ISSN%202199-9201%2027-3|Drohnen im Spannungsfeld militärischer und ziviler Anwendungen]] ist erschienen. | |{{http://​www.tatup.de/​public/​journals/​1/​pageHeaderLogoImage_de_DE.png?​125x50 |TATuP 3/​2018}}|Die [[http://​www.tatup.de/​index.php/​tatup/​issue/​view/​7/​ISSN%202199-9201%2027-3|Ausgabe 3/2018]] der Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis ([[http://​www.tatup.de|TATuP]]),​ gastherausgegeben von Karsten Weber, Bernhard Rinke (Universität Osnabrück) und Christian Alwardt (IFSH, Universität Hamburg) mit dem Rahmenthema [[http://​www.tatup.de/​index.php/​tatup/​issue/​view/​7/​ISSN%202199-9201%2027-3|Drohnen im Spannungsfeld militärischer und ziviler Anwendungen]] ist erschienen. |
 |{{https://​media.herder.de/​produkte/​500/​technik-als-motor-der-modernisierung-978-3-495-48973-4-53576.jpg?​125x50 |Cover des Buches}} |Gerade ist der Sammelband [[http://​www.verlag-alber.de/​vorschau/​details_html?​k_tnr=48973&​k_onl_struktur=712809|Technik als Motor der Modernisierung]],​ herausgegeben von Thomas Zoglauer, Karsten Weber und Hans Friesen im Alber-Verlag erschienen. Darin finden sich Beiträge von Thomas Zoglauer, Nadine Kleine, Norman Pohl, Andreas Benz, Hans Friesen, Karsten Weber, Nele-Hendrikje Lehmann, Michael Martin und Heiner Fangerau sowie Nina Köberer und Matthias Rath. | |{{https://​media.herder.de/​produkte/​500/​technik-als-motor-der-modernisierung-978-3-495-48973-4-53576.jpg?​125x50 |Cover des Buches}} |Gerade ist der Sammelband [[http://​www.verlag-alber.de/​vorschau/​details_html?​k_tnr=48973&​k_onl_struktur=712809|Technik als Motor der Modernisierung]],​ herausgegeben von Thomas Zoglauer, Karsten Weber und Hans Friesen im Alber-Verlag erschienen. Darin finden sich Beiträge von Thomas Zoglauer, Nadine Kleine, Norman Pohl, Andreas Benz, Hans Friesen, Karsten Weber, Nele-Hendrikje Lehmann, Michael Martin und Heiner Fangerau sowie Nina Köberer und Matthias Rath. |
-|{{https://​www.bmbf.de/​site/​img/​logo.png?​125x50 |Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)}} |Mit Anfang des Jahres 2019 wird am [[https://​www.oth-regensburg.de/​ist/​|Institut für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung (IST)]] das von Prof. Weber geleitete BMBF-geförderte Projekt ​"Diffusion altersgerechter Assistenzsysteme – Kennzahlenerhebung und Identifikation von Nutzungshemmnissen (DAAS-KIN)" ​für zwei Jahre beginnen. |+|{{https://​www.bmbf.de/​site/​img/​logo.png?​125x50 |Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)}} |Mit Anfang des Jahres 2019 wird am [[https://​www.oth-regensburg.de/​ist/​|Institut für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung (IST)]] das von Prof. Weber geleitete BMBF-geförderte Projekt ​[[https://​www.oth-regensburg.de/​fakultaeten/​angewandte-sozial-und-gesundheitswissenschaften/​forschung-projekte/​institut-fuer-sozialforschung-und-technikfolgenabschaetzung/​projekte/​projekte-im-bereich-gesundheit/​daas-kin.html|Diffusion altersgerechter Assistenzsysteme – Kennzahlenerhebung und Identifikation von Nutzungshemmnissen (DAAS-KIN)]] für zwei Jahre beginnen. |
 |{{:​logo-pr.png?​125x50 |Logo der Technischen Universität Rzeszów/​Polen}} |Im Oktober 2018 wird Prof. Weber für eine Woche an der [[https://​w.prz.edu.pl|Technischen Universität Rzeszów/​Polen (Politechnika Rzeszowska im. Ignacego Łukasiewicza)]] als Gastprofessor lehren. [[https://​wz.prz.edu.pl/​aktualnosci/​profesor-karsten-weber-z-wykladami-otwartymi-na-wydziale-zarzadzania-225.html|Hier]] finden sich Informationen zu dem Besuch (in polnisch); einen Kurzbericht in deutscher und englischer Sprache finden Sie [[https://​www.oth-regensburg.de/​hochschule/​aktuelles/​einzelansicht/​news/​prof-dr-weber-spricht-ueber-cybersecurity.html|hier]]. | |{{:​logo-pr.png?​125x50 |Logo der Technischen Universität Rzeszów/​Polen}} |Im Oktober 2018 wird Prof. Weber für eine Woche an der [[https://​w.prz.edu.pl|Technischen Universität Rzeszów/​Polen (Politechnika Rzeszowska im. Ignacego Łukasiewicza)]] als Gastprofessor lehren. [[https://​wz.prz.edu.pl/​aktualnosci/​profesor-karsten-weber-z-wykladami-otwartymi-na-wydziale-zarzadzania-225.html|Hier]] finden sich Informationen zu dem Besuch (in polnisch); einen Kurzbericht in deutscher und englischer Sprache finden Sie [[https://​www.oth-regensburg.de/​hochschule/​aktuelles/​einzelansicht/​news/​prof-dr-weber-spricht-ueber-cybersecurity.html|hier]]. |
 |{{https://​www.die-wirtschaftszeitung.de/​wp-content/​themes/​wszeitung/​img/​wirtschaftszeitung-logo.png?​125x15 |Wirtschaftszeitung Logo}}|In der Juli-Ausgabe 2108 der [[https://​www.die-wirtschaftszeitung.de/​|Wirtschaftszeitung]] der [[https://​www.mittelbayerische.de/​|Mittelbayerischen]] ist ein [[http://​www.kompetenzzentrum-sozialinformatik.de/​cms/​data/​uploads/​documents/​Cybersicherheit_und_andere_Werte_austarieren.pdf|Text]] über CANVAS und ein Interview mit Prof. Weber erschienen. | |{{https://​www.die-wirtschaftszeitung.de/​wp-content/​themes/​wszeitung/​img/​wirtschaftszeitung-logo.png?​125x15 |Wirtschaftszeitung Logo}}|In der Juli-Ausgabe 2108 der [[https://​www.die-wirtschaftszeitung.de/​|Wirtschaftszeitung]] der [[https://​www.mittelbayerische.de/​|Mittelbayerischen]] ist ein [[http://​www.kompetenzzentrum-sozialinformatik.de/​cms/​data/​uploads/​documents/​Cybersicherheit_und_andere_Werte_austarieren.pdf|Text]] über CANVAS und ein Interview mit Prof. Weber erschienen. |
 |{{http://​www.tatup.de/​public/​journals/​1/​pageHeaderLogoImage_de_DE.png?​125x50 |TATuP Logo}}|In der Ausgabe 2/2108 der Zeitschrift [[http://​www.tatup.de|TATuP]] wird der Aufsatz [[http://​tatup.de/​index.php/​tatup/​article/​view/​133/​189|Ist automatisiertes Fahren nachhaltig? Entwicklungstendenzen und reale Forschungsüberlegungen angesichts geringer Akzeptanz]] von Karsten Weber und Sonja Haug erscheinen, der auf den Ergebnissen eines Projekts zu parametrisierten Fahrassistenzsystemen beruht. | |{{http://​www.tatup.de/​public/​journals/​1/​pageHeaderLogoImage_de_DE.png?​125x50 |TATuP Logo}}|In der Ausgabe 2/2108 der Zeitschrift [[http://​www.tatup.de|TATuP]] wird der Aufsatz [[http://​tatup.de/​index.php/​tatup/​article/​view/​133/​189|Ist automatisiertes Fahren nachhaltig? Entwicklungstendenzen und reale Forschungsüberlegungen angesichts geringer Akzeptanz]] von Karsten Weber und Sonja Haug erscheinen, der auf den Ergebnissen eines Projekts zu parametrisierten Fahrassistenzsystemen beruht. |
-|{{:gba.png?125x50 ​|Logo des Gemeinsamen Bundesausschusses}}|Am 13.06.2018 hat das Kick-off-Meeting des Projekts [[http://www.kompetenzzentrum-sozialinformatik.de/cms/​data/​uploads/​documents/​Avenue-Pal_Poster.pdf|Analyse und Verbesserung des sektoren- und bereichsübergreifenden Schnittstellen- und Verlegungsmanagements in der Palliativversorgung (Avenue-Pal)]] in Gießen stattgefunden. Das Projekt wird vom [[https://​innovationsfonds.g-ba.de/​|Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses]] finanziert, Prof. Weber ist für die ethische Begleitforschung verantwortlich. |+|{{https://​www.sterbestudie.de/​logo_2.png?125x55 ​|Logo Avenue-Pal}}|Am 13.06.2018 hat das Kick-off-Meeting des Projekts [[https://www.avenue-pal.de/​|Analyse und Verbesserung des sektoren- und bereichsübergreifenden Schnittstellen- und Verlegungsmanagements in der Palliativversorgung]] ([[http://​www.kompetenzzentrum-sozialinformatik.de/​cms/​data/​uploads/​documents/​Avenue-Pal_Poster.pdf|Avenue-Pal]]in Gießen stattgefunden. Das Projekt wird vom [[https://​innovationsfonds.g-ba.de/​|Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses]] finanziert, Prof. Weber ist für die ethische Begleitforschung verantwortlich. |
 |{{https://​images-na.ssl-images-amazon.com/​images/​I/​51IAxJlFUIL._SX352_BO1,​204,​203,​200_.jpg?​125x125 |Cover des Buches}}|Gerade ist das aus dem [[https://​www.oth-regensburg.de/​index.php?​id=3871|NeWiRe-Projekt]] entstandene Buch von [[https://​www.oth-regensburg.de/​professoren-profilseiten/​professoren-s/​prof-dr-habil-sonja-haug.html|Sonja Haug]], Karsten Weber, [[https://​www.regensburg.de/​rathaus/​aemteruebersicht/​direktorium-1/​amt-fuer-integration-und-migration/​abteilung-willkommenskultur-und-integration/​wir|Matthias Vernim]] und [[http://​www.vhb.org/​vhb/​kontakt/​ansprechpartner/​|Edda Currle]]: [[http://​www.steiner-verlag.de/​fileadmin/​Dateien/​Steiner/​Presseblaetter/​9783515120128_f.pdf|Wissen über Reproduktionsmedizin,​ Wissenstransfer und Einstellungen im Kontext von Migration und Internet]]. Stuttgart: Franz Steiner, 2018 erschienen. | |{{https://​images-na.ssl-images-amazon.com/​images/​I/​51IAxJlFUIL._SX352_BO1,​204,​203,​200_.jpg?​125x125 |Cover des Buches}}|Gerade ist das aus dem [[https://​www.oth-regensburg.de/​index.php?​id=3871|NeWiRe-Projekt]] entstandene Buch von [[https://​www.oth-regensburg.de/​professoren-profilseiten/​professoren-s/​prof-dr-habil-sonja-haug.html|Sonja Haug]], Karsten Weber, [[https://​www.regensburg.de/​rathaus/​aemteruebersicht/​direktorium-1/​amt-fuer-integration-und-migration/​abteilung-willkommenskultur-und-integration/​wir|Matthias Vernim]] und [[http://​www.vhb.org/​vhb/​kontakt/​ansprechpartner/​|Edda Currle]]: [[http://​www.steiner-verlag.de/​fileadmin/​Dateien/​Steiner/​Presseblaetter/​9783515120128_f.pdf|Wissen über Reproduktionsmedizin,​ Wissenstransfer und Einstellungen im Kontext von Migration und Internet]]. Stuttgart: Franz Steiner, 2018 erschienen. |
 |{{https://​www.it-sicherheitscluster.de/​wp-content/​uploads/​2018/​04/​it_security_bav_4c-1.jpg?​125x30 |LOGO des IT Sicherheitsclusters Bayern e.V.}}|Der [[https://​www.it-sicherheit-bayern.de/​|IT Sicherheitscluster Bayern e.V.]] hat ein [[http://​www.kompetenzzentrum-sozialinformatik.de/​cms/​data/​uploads/​documents/​Ethik-Manifest-IT-Security-Cluster.pdf|Ethikmanifest]] formuliert, das die Aktivitäten des Cluster und vor allem der Mitglieder normativ anleiten soll. Karsten Weber hat an der Formulierung des [[http://​www.kompetenzzentrum-sozialinformatik.de/​cms/​data/​uploads/​documents/​Ethik-Manifest-IT-Security-Cluster.pdf|Ethikmanifest]] mitgewirkt. | |{{https://​www.it-sicherheitscluster.de/​wp-content/​uploads/​2018/​04/​it_security_bav_4c-1.jpg?​125x30 |LOGO des IT Sicherheitsclusters Bayern e.V.}}|Der [[https://​www.it-sicherheit-bayern.de/​|IT Sicherheitscluster Bayern e.V.]] hat ein [[http://​www.kompetenzzentrum-sozialinformatik.de/​cms/​data/​uploads/​documents/​Ethik-Manifest-IT-Security-Cluster.pdf|Ethikmanifest]] formuliert, das die Aktivitäten des Cluster und vor allem der Mitglieder normativ anleiten soll. Karsten Weber hat an der Formulierung des [[http://​www.kompetenzzentrum-sozialinformatik.de/​cms/​data/​uploads/​documents/​Ethik-Manifest-IT-Security-Cluster.pdf|Ethikmanifest]] mitgewirkt. |
Zeile 32: Zeile 37:
 |{{http://​www.tatup.de/​public/​journals/​1/​pageHeaderLogoImage_de_DE.png?​125x50 |CfP TATuP 3/​2018}}|Zusammen mit Bernhard Rinke (Universität Osnabrück) und Christian Alwardt wird Karsten Weber die dritte Ausgabe der Zeitschrift [[http://​www.tatup.de|TATuP]] für das Jahr 2018  mit dem Rahmenthema "​Drohnen im Spannungsfeld militärischer und ziviler Anwendungen"​ herausgeben. Der CfP kann [[http://​www.tatup.de/​index.php/​tatup/​announcement/​view/​9|hier]] aufgerufen werden. | |{{http://​www.tatup.de/​public/​journals/​1/​pageHeaderLogoImage_de_DE.png?​125x50 |CfP TATuP 3/​2018}}|Zusammen mit Bernhard Rinke (Universität Osnabrück) und Christian Alwardt wird Karsten Weber die dritte Ausgabe der Zeitschrift [[http://​www.tatup.de|TATuP]] für das Jahr 2018  mit dem Rahmenthema "​Drohnen im Spannungsfeld militärischer und ziviler Anwendungen"​ herausgeben. Der CfP kann [[http://​www.tatup.de/​index.php/​tatup/​announcement/​view/​9|hier]] aufgerufen werden. |
 |{{:​canvas.jpg?​125x50 |Logo CANVAS}}|Am 24. und 25. April 2018 wird der [[https://​www.oth-regensburg.de/​index.php?​id=5413|Workshop on Ethics and Cybersecurity in Healthcare]] in der [[https://​www.techbase.de/​|Techbase]] Regensburg stattfinden. Das vorläufige Programmm und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie [[https://​www.oth-regensburg.de/​index.php?​id=5413|hier]]. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos, die Konferenzsprache ist Deutsch. | |{{:​canvas.jpg?​125x50 |Logo CANVAS}}|Am 24. und 25. April 2018 wird der [[https://​www.oth-regensburg.de/​index.php?​id=5413|Workshop on Ethics and Cybersecurity in Healthcare]] in der [[https://​www.techbase.de/​|Techbase]] Regensburg stattfinden. Das vorläufige Programmm und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie [[https://​www.oth-regensburg.de/​index.php?​id=5413|hier]]. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos, die Konferenzsprache ist Deutsch. |
-|{{http://​www.beltz.de/​fileadmin/​_processed_/​c/4/csm_999944421701_181e200ce3.jpg?​125x200 |Cover Pflege & Gesellschaft}}|In der Zeitschrift [[http://​www.beltz.de/​fachmedien/​erziehungs_und_sozialwissenschaften/​zeitschriften/​pflege_gesellschaft.html|Pflege & Gesellschaft]] ist online und offline erschienen: **K. Weber**: [[https://​www.researchgate.net/​publication/​319203626_Demografie_Technik_Ethik_Methoden_der_normativen_Gestaltung_technisch_gestutzter_Pflege|Demografie,​ Technik, Ethik: Methoden der normativen Gestaltung technisch gestützter Pflege]]. In: [[http://​www.beltz.de/​fachmedien/​erziehungs_und_sozialwissenschaften/​zeitschriften/​pflege_gesellschaft.html|Pflege & Gesellschaft]],​ 22 (4) 2017, DOI: 10.3262/​P&​G1704338. |+|{{https://​www.beltz.de/​fileadmin/​_processed_/​5/c/csm_999944421904_48e935ab24.jpg?​125x200 |Cover Pflege & Gesellschaft}}|In der Zeitschrift [[http://​www.beltz.de/​fachmedien/​erziehungs_und_sozialwissenschaften/​zeitschriften/​pflege_gesellschaft.html|Pflege & Gesellschaft]] ist online und offline erschienen: **K. Weber**: [[https://​www.researchgate.net/​publication/​319203626_Demografie_Technik_Ethik_Methoden_der_normativen_Gestaltung_technisch_gestutzter_Pflege|Demografie,​ Technik, Ethik: Methoden der normativen Gestaltung technisch gestützter Pflege]]. In: [[http://​www.beltz.de/​fachmedien/​erziehungs_und_sozialwissenschaften/​zeitschriften/​pflege_gesellschaft.html|Pflege & Gesellschaft]],​ 22 (4) 2017, DOI: 10.3262/​P&​G1704338. |
 |{{:​see.jpg?​125x200 |Cover Science & Engineering Ethics}}|Gerade ist als Online-Version folgender Aufsatz erschienen: W. Reijers, D. Wright, Ph. Brey, **K. Weber**, R. Rodrigues, D. O'​Sullivan,​ B. Gordijn: [[https://​link.springer.com/​article/​10.1007/​s11948-017-9961-8|Methods for practising ethics in research & innovation: A literature review, critical analysis and recommendations]]. In: Science and Engineering Ethics, x (y) 2017, DOI: 10.1007/​s11948-017-9961-8. | |{{:​see.jpg?​125x200 |Cover Science & Engineering Ethics}}|Gerade ist als Online-Version folgender Aufsatz erschienen: W. Reijers, D. Wright, Ph. Brey, **K. Weber**, R. Rodrigues, D. O'​Sullivan,​ B. Gordijn: [[https://​link.springer.com/​article/​10.1007/​s11948-017-9961-8|Methods for practising ethics in research & innovation: A literature review, critical analysis and recommendations]]. In: Science and Engineering Ethics, x (y) 2017, DOI: 10.1007/​s11948-017-9961-8. |
 |{{:​euki.png?​125x50 |HumaniThesia-Kongress 2017 'Ethik und KI'​}}|Die Entwicklung im Bereich der künstlichen Intelligenz ist rasant und brisant zugleich: Die Fortschritte im Bereich des autonomen Fahrens, bei Algorithmen,​ die für uns entscheiden oder auch die Fähigkeiten von Maschinen, die den Menschen bereits heute übertreffen,​ werfen viele ethische Fragen auf. Diskutieren Sie mit uns diese Fragen auf dem HumanIThesia-Kongress:​ Ethik und Künstliche Intelligenz. In interaktiven Workshops besprechen Sie gemeinsam mit Experten aus der Wissenschaft und der Praxis die Chancen und Gefahren von KI. Auf einem Basar lernen Sie konkrete Projekte und Anwendungen kennen, die KI bereits nutzen. In einer abschließenden Podiumsdiskussion fragen wir, wie wir künftig die ethischen Fragen mit der Zivilgesellschaft erörtern können und sollen. Der HumanIThesia-Kongress findet am 28. Oktober 2017 im Weltethos-Institut der Universität Tübingen statt. Er wird in Zusammenarbeit mit der Giordano-Bruno-Stiftung von der Integrata-Stiftung für humane Nutzung der IT ausgerichtet. Nähere Informationen zum Programm und das Anmeldeformular finden Sie [[https://​integrata-kongress.de/​kongress/​2017-euki|hier]]. | |{{:​euki.png?​125x50 |HumaniThesia-Kongress 2017 'Ethik und KI'​}}|Die Entwicklung im Bereich der künstlichen Intelligenz ist rasant und brisant zugleich: Die Fortschritte im Bereich des autonomen Fahrens, bei Algorithmen,​ die für uns entscheiden oder auch die Fähigkeiten von Maschinen, die den Menschen bereits heute übertreffen,​ werfen viele ethische Fragen auf. Diskutieren Sie mit uns diese Fragen auf dem HumanIThesia-Kongress:​ Ethik und Künstliche Intelligenz. In interaktiven Workshops besprechen Sie gemeinsam mit Experten aus der Wissenschaft und der Praxis die Chancen und Gefahren von KI. Auf einem Basar lernen Sie konkrete Projekte und Anwendungen kennen, die KI bereits nutzen. In einer abschließenden Podiumsdiskussion fragen wir, wie wir künftig die ethischen Fragen mit der Zivilgesellschaft erörtern können und sollen. Der HumanIThesia-Kongress findet am 28. Oktober 2017 im Weltethos-Institut der Universität Tübingen statt. Er wird in Zusammenarbeit mit der Giordano-Bruno-Stiftung von der Integrata-Stiftung für humane Nutzung der IT ausgerichtet. Nähere Informationen zum Programm und das Anmeldeformular finden Sie [[https://​integrata-kongress.de/​kongress/​2017-euki|hier]]. |