Beantragte Projekte

  1. beantragt (BMG): Motivation für Bewegung zielgruppengerecht nach Migrationshintergrund, Alter und Geschlecht (magMotive). Prof. Dr. Haug, Prof. Dr. Weber.
  2. beantragt (EU H2020): Mining data In the Net to Enhance critical infrastructures (MINE). Innovation Action, elf Partner aus sieben EU-Ländern, ELSI-Forschung durch Prof. Dr. Weber.
  3. beantragt (BMBF): Detektions- und Analyseverfahren für Cyberangriffe auf Netzwerke mittels Eventlogs unter Verwendung von Techniken des maschinellen Lernens (DARCNET). Antrag im Rahmen der Förderlinie FH-PROFUNT, Prof. Dr. Scornia und Prof. Dr. Weber, OTH Regensburg, sowie Projektpartner der Volkswagen AG und des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnologie.

Laufende Projekte

  1. 2019-2020 (gefördert vom BMBF): Diffusion altersgerechter Assistenzsysteme – Kennzahlenerhebung und Identifikation von Nutzungshemmnissen (DAAS-KIN). Projekt im Rahmen der Förderlinie für Innovations- und Technikanalyse (ITA), Prof. Dr. Weber.
  2. 2018-2021 (gefördert vom Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses): Analyse und Verbesserung des sektoren- und bereichsübergreifenden Schnittstellen- und Verlegungsmanagements in der Palliativversorgung (Avenue-Pal). Ethische Begleitforschung durch Prof. Dr. Weber.
  3. 2018-2020 (gefördert von der Bayerischen Staatsregierung): Stakeholderperspektiven auf KI-unterstützte medizinische Entscheidungsfindung und Entwicklung ethischer Leitlinien für den Einsatz von KI-Systemen in der Medizin (KI & Ethik). Prof. Dr. Weber (in Kooperation mit einem KI-Bildanalyse Projekt, geleitet von Prof. Dr. Palm).
  4. 2018-2020 (gefördert vom BMUB): Keimzellen des Wandels. Klimaschutz und Ressourcenschonung in Regensburger Nachbarschaften basierend auf Aktivierung, Gemeinschaftsbildung und Bewusstseinswandel. Bürgerbewegung Transition Regensburg e. V., Projektleitung Dr. Riederer und Julia Grassinger, M.A., wissenschaftliche Begleitung Prof. Dr. Weber.
  5. 2017-2020 (Gefördert vom BMBF): Mitglied im ethischen Beratungsgremium des Projekts MobIPaR. Frühmobilisation von Intensivpatienten durch adaptive Robotik am Bett, Prof Dr. Weber.
  6. 2017-2020 (Gefördert vom BMBF): Mitglied im ethischen Beratungsgremium des Projekts NeuroCommTrainer. Trainings- und Kommunikationssystem für schwer hirngeschädigte pflegebedürftige Patienten, Prof Dr. Weber.
  7. 2017-2020 (Gefördert vom BMBF): Mitglied im ethischen Beratungsgremium des Projekts ROBINA. Robotische Systeme zur Unterstützung hochgradig motorisch eingeschränkter Pflegebedürftiger, Prof Dr. Weber.
  8. 2017-2020 (gefördert vom BMWi): MAGGIE — Restaurierung und energetische Modernisierung des historischen genossenschaftlichen Wohnquartiers Margaretenau in Regensburg. Verbundprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. Steffens. Übernahme der ELSA-Begleitforschung durch Prof. Dr. Haug und Prof. Dr. Weber.
  9. 2017-2019 (Vorprojekt aus Eigenmitteln und Mitteln des RCHST): Prospective study on usability and utility of consumer activity tracker in a geriatric department of a hospital. Machbarkeitsstudie zusammen mit dem Caritas St. Josefs-Krankenhaus Regensburg.
  10. 2016-2019 (gefördert als EU Collaboration and Support Action im Rahmen von HORIZON 2020): CANVAS — Constructing an Alliance for Value-driven Cybersecurity. Consortium of 11 partners from 7 European countries. Übernahme des Themas Health Care and Ethics durch Prof. Dr. Weber.
  11. 2016-2019 (gefördert durch das BMBF): HaptiVisT — Entwicklung und Evaluierung eines haptisch-visuellen Trainingssystems für chirurgische Eingriffe. Übernahme der ELSA-Forschung durch Prof. Dr. Haug und Prof. Dr. Weber.
  12. 2015-2020 (gefördert durch das BMBF): Mitglied im Ethikbeirat des Verbundprojekts Dorfgemeinschaft 2.0 in der Förderlinie Innovakomm, Prof Dr. Weber.
  13. 2014-2020 (gefördert durch die Staatsregierung Bayern): Forschungscluster "Ethik, Technologiefolgenforschung und nachhaltige Unternehmensführung" der OTH Regensburg (Prof. Dr. Haug und Prof. Dr. Weber) und der OTH Amberg-Weiden.

Abgeschlossene Projekte

  1. 2018 (gefördert vom Bayerischen Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa, BAYHOST): Cybersicherheit in Polen und Deutschland (CyPoD). Förderung als internationales akademisches Projekt: Vorträge und Anbahnung weiterer Forschungs- und Lehrkooperationen mit der TU Rzeszów.
  2. 2018 (gefördert von ZD.B und INDIGO): Workshop on Ethics and Cybersecurity in Health Care im Rahmen des EU-Projekts CANVAS, TechBase Regensburg, 24./25.05.2018.
  3. 2017/18 (gefördert von der Integrata-Stiftung): Vergabe eines Preises der OTH Regensburg und der Integrata-Stiftung für wissenschaftliche Arbeiten zur humanen Nutzung der IT in der Pflege, Ausschreibung Herbst 2017, Vergabe 24. April 2018.
  4. 2017 (gefördert von der Brocher Foundation, Schweiz): Cybersecurity Challenges in Healthcare - Ethical, Legal and Social Aspects. Internationale Tagung im Rahmen des CANVAS-Projekts, 12.-14. Juni 2017.
  5. 2016/17 (gefördert von der Otto Helmut und Alice Eckl-Stiftung): Gesundheit im 21. Jahrhundert. Internationale Tagung, OTH Regensburg, 17./18.03.2017.
  6. 2016/17 (gefördert von der Integrata-Stiftung): Vergabe eines Preises der OTH Regensburg und der Integrata-Stiftung für wissenschaftliche Arbeiten zur humanen Nutzung der IT in der Pflege, Ausschreibung Herbst 2016, Vergabe 17. März 2017.
  7. 2015-2018 (gefördert durch die Volkswagen-Stiftung und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur): Assoziierter Projektpartner und Mitglied im strategischen Forschungsbeirat des Projekts Nachhaltiger Konsum von Informations- und Kommunikationstechnologie in der digitalen Gesellschaft − Dialog und Transformation durch offene Innovation, Prof. Dr. Weber.
  8. 2015-2017 (gefördert durch EU Horizon 2020): Mitglied im Ethics Advisory Board des Projekts CloudTeams (Collaborative Software Development Framework based on Trusted, Secure Cloud-based Pool of Users), Prof. Dr. Weber.
  9. 2014-2016 (gefördert durch die TEVA GmbH): Der Einfluss von Fach- und Onlineberatung bei der Behandlung von MS – eine Längsschnittuntersuchung. Prof. Dr. Haug, Prof. Dr. Mohr sowie Prof. Dr. Weber
  10. 2015-2016 (gefördert durch die Bertrandt GmbH): Identifikation von Fahrtypen. Prof. Dr. Haug und Prof. Dr. Weber.
  11. 2015 (EXIST Gründerstipendium des Landes Brandenburg): Cads and Docs. Ausgründungsvorhaben von Absolventen der BTU Cottbus-Senftenberg. Mentor Prof. Dr. Weber.
  12. 2014 (TWO-Förderung der OTH Regensburg): Soziale Aspekte der Zusammenarbeit im Technologie- und Wissenschaftsnetzwerk Oberpfalz. Prof. Dr. Haug und Prof. Dr. Weber.
  13. 2013-2017 (gefördert durch das BMBF): Der Einfluss sozialer Netzwerke auf den Wissenstransfer am Beispiel der Reproduktionsmedizin (NeWiRe). Prof. Dr. Haug und Prof. Dr. Weber.
  14. 2013-2014 (TWO-Förderung der OTH Regensburg): E-Mobilität und Carsharing in Regensburg − Soziale Aspekte nachhaltiger Mobilität. Prof. Dr. Haug und Prof. Dr. Weber.
  15. 2013 (gefördert durch das BMBF): Klausurwoche: Technisierung des Alters – Beitrag für ein gutes Leben? Ethische, rechtliche, soziale und medizinische Aspekte von technischen Assistenzsystemen bei pflege- und hilfsbedürftigen Menschen im fortgeschrittenen Alter. Prof. Dr. Fangerau, Prof. Dr. Weber und PD Dr. Manzeschke. Ulm, 14.-20.07.2013.
  16. 2013 (Drittmittel aus DFG-Motivationspauschale): Explorative Studie zur Normgenese in virtuellen Gemeinschaften am Beispiel des Geocaching. Prof. Dr. Weber und Prof. Dr. Haug.
  17. 2013 (gefördert durch den DAAD): Einmonatiger Forschungsaufenthalt von Frau Dr. Marzena Świgoń/Polen. Eingeworben durch H. Peter Ohly und Prof. Dr. Weber.
  18. 2012 (gefördert durch das BMBF): Ethische Fragen im Bereich altersgerechter Assistenzsysteme. PD Dr. Manzeschke, Prof. Dr. Fangerau und Prof. Dr. Weber.
  19. 2007 (gefördert durch das ZiF Bielefeld): Durchführung einer Tagung zum Thema „The Use of Implants in Ethical Surveillance Infrastructures: Towards a Transdisciplinary Ontology“ am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld. Organisation durch Kirstie Ball, Torin Monahan, Michael Nagenborg, Karsten Weber und David Murakami Wood .
  20. 2004-2007 (gefördert durch das BMBF): Mobile Internetdienste und Privatsphäre. Teilprojekt im Rahmen eines BMBF-Verbundprojekts.
  21. 2006 (gefördert durch das ZiF Bielefeld): Durchführung einer Tagung zum Thema „Privatsphäre im interkulturellen Vergleich“ im Rahmen des Nachwuchsnetzwerkes des Zentrums für interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld.
  22. 2005 (gefördert durch das internationale Büro des BMBF und des Instituts für Pädagogik der DSWE TWP): Symposium „Wissenschaft zwischen Realismus und Relativismus“, organisiert von D. Aleksandrowicz, L. Koczanowicz und K. Weber in Zusammenarbeit mit der Lower-Silesian University, Breslau.
  23. 2004 (gefördert durch das EU EFRE-Programm): Antrag für die kulturwissenschaftliche Fakultät der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) zur Verbesserung der technischen Infrastruktur in der Lehre, 50:50-Kofinanzierung.
  24. 2000-2003 (Eigenmittel): Ethik der Informationstechnologie. Habilitationsprojekt.
  25. 2002 (Eigenmittel): Elektronisches Publizieren. Empirische Untersuchung des Stellenwerts elektronischer Publikationen.
  26. 2000-2001 (Eigenmittel): Tauschen oder Kaufen? Das Projekt versuchte mithilfe einer Online-Umfrage, empirische Hinweise für die Entstehung von Normen unter den Bedingungen der (relativen) Anonymität im Internet zu gewinnen.
  27. 1996-1998 (gefördert durch das LMWFK Baden-Württemberg): Befunde der Medienwirkungsforschung. Beitrag zum Abschlussbericht des Projekts „Gewaltdarstellungen in den Medien“, Projektleitung Prof. Dr. Spinner, Mitarbeiter Michael Nagenborg, Karsten Weber.
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information