Die First Lego League:

Roboterwettbewerb



Nach einer 8-wöchigen Vorbereitungsphase nehmen die FLL Teams im November an den FLL Regionalwettbewerben teil. Die besten Teams treten anschließend bei den Qualifikations- wettbewerben an.

Die besten Teams qualifizieren sich für das FLL Semi-Finale Zentraleuropa, welches jedes Jahr im Dezember stattfindet. Die besten Finalteams vertreten Zentraleuropa bei den internationalen Wettbewerben OEC, OIC und World Festival.

 
Was ist FLL?
FIRST LEGO League (FLL) ist ein Förderprogramm, das Kinder und Jugendliche in einer sportlichen Atmosphäre an Wissenschaft und Technologie heran führen möchte

Ziele sind:

       - Kinder und Jugendliche für Wissenschaft und Technologie zu begeistern
       - den Teilnehmern den Gedanken des Teamgeist zu vermitteln
       - Kinder und Jugendliche anzuspornen, komplexe Aufgaben mit kreativen  
         Lösungen zu bewältigen
 

Wie läuft der Wettbewerb ab?
Acht Wochen lang beschäftigen sich alle FLL Teams mit der Lösung der Aufgaben des FLL Robot-Game und der Erstellung des FLL Forschungsauftrags.

Jedes Jahr steht der Wettbewerb unter einem neuen Thema, das sich stets auf die aktuellen Entwicklungen und Situationen in der Welt bezieht. Die Aufgabenstellung und alle Informationen rund um den Wettbewerb werden ausschließlich im Internet veröffentlicht.

Jedes FLL Team bereitet sich zusammen mit seinem FLL Coach auf die Teilnahme an einem FLL Regionalwettbewerb vor. Während dieser Zeit wird zum einen der Roboter konstruiert und programmiert. Die Kinder und Jugendlichen sollen zum anderen lernen, sich selbständig zu informieren, zu recherchieren und eine Präsentation aus ihren Ergebnissen zum FLL Forschungsauftrag zu erstellen, die sie der FLL Jury vortragen. Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, sind der Präsentationsform keine Grenzen gesetzt: Sketche, Schauspiele, Gedichte und vor allem Fantasie entscheidet! Zusätzlich gibt es beim Wettbewerb ein Teamspiel. Auch das Robot-Design, wie alle anderen Beiträge auch, werden beim Regionalwettbewerb von einer Jury bewertet. Höhepunkt ist das am Nachmittag stattfindene Robot-Game. Hier treten alle Teams gegeneinander an. Das Robot-Game ist öffentlich!

 
FLL Zeitplan 2014

WAS? Wann?  Wie?  
Team anmelden
(online)
ab 17.März
 10. Oktober
http://www.first-lego-league.org/
Spielfeld-
versand
ab Ende August per Post
Aufgaben-
veröffentlichung

(online)
26. August http://www.hands-on-technology.de/firstlegoleague
Vorbereitung September - November Roboter konstruieren;
Forschungsprojekt erarbeiten
Regional-
wettbewerb
Samstag im November Austragungsort:
OTH Regensburg

Die Aufgabenstellung wird jedes Jahr im September bekanntgegeben. Von da an haben die Teams ca. 8 Wochen Zeit, die Roboter zu konstruieren und zu programmieren sowie ihre Präsentation vorzubereiten.

Es wird zusätzlich ein Tag Zeit benötigt, um zum FLL Wettbewerb zu fahren. Dort schickt jedes FLL Team seinen Roboter gegen die anderen Teilnehmer im FLL Robot-Game ins Rennen und präsentiert das Wissen rund um den FLL Forschungsauftrag vor einer Jury.

D i e   T e i l n a h m e
Für eine erfolgreiche Teilnahme am Roboterwettbewerb FIRST LEGO League (FLL) braucht ihr:

FLL Team
Das FLL Team besteht aus 3 bis 10 Mitgliedern. Die Mitglieder müssen zwischen 10-16 Jahren sein (Stichtag FLL Kickoff: Anfang September).

FLL Coach
Der FLL Coach (Mindestalter 18 Jahre) ist Ansprechpartner für die Organisation des Wettbewerbs. Er darf ein Team (oder mehrere Teams) anmelden und die Wettbewerbsmaterialien bestellen. Die Teams müssen in der selben Wettbewerbsregion teilnehmen. Der FLL Coach betreut das FLL Team/die FLL Teams während der Vorbereitungszeit und begleitet es am Wettbewerbstag.

FLL Robot-Set
Um den Roboter zu konstruieren und zu programmieren, wird ein FLL Robot-Set benötigt.
Um gleiche Bedingungen für alle zu schaffen, arbeiten alle FLL Teams mit den Roboter-Baukästen von LEGO Mindstorms (LMS). Für FLL sind beide Systeme von LMS zugelassen: das LEGO Mindstorms RCX System und das LEGO Mindstorms NXT System und EV3.

Anmeldegebühr und Kosten für das Spielfeld
Die Anmeldegebühr 125,00 EURO werden dieses Jahr von unseren Sposoren übernommen. Zusätzlich ist ein Essen + eine Kiste Wasser / Schorle kostenlos. Die Kosten für das Soeilfelt tragen die Teams.

FLL Spieltisch

Das FLL Robot-Game wird beim Wettbewerb auf sogenannten FLL Spieltischen ausgetragen. Zur Vorbereitung auf den Wettbewerb kann ein FLL Team das FLL Spiel-feld


       - auf dem Boden aufbauen oder
       - auf einem selbst angefertigten FLL Spieltisch aufbauen


Der FLL Spieltisch sollte den Abmessungen der Spielfeldmatte entsprechen (235cm x 115cm) und muss eine schwarze Spielfeldbegrenzung haben. Ab FLL 2009 ist eine fest installierte Beleuchtung am Wettbewerbstisch nicht mehr zwingend. Es ist dem Veranstalter freigestellt, ob er Tische mit oder ohne direkte Beleuchtung ausstattet. Teams sollten am Wettbewerbstag die Lichtbedingungen vor Ort testen.

 

Eine Bauanleitung zum Bau des FLL Spieltisches ist hier als Download verfügbar.

Download Bauanleitung Spieltisch (Format: PDF)

Alle weiteren Infos unter: http://www.first-lego-league.org/