Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
cv [2018/06/17 10:43]
kweber
cv [2018/06/27 13:55] (aktuell)
kweber
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Lebenslauf ======
 +{{ :​kw_berlin.jpg?​195x227|Prof. Dr. phil. habil. Karsten Weber, Ko-Leiter des Instituts für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung}}
 +  * Geboren am 15.04.1967 in Hanau/​Main-Kinzig-Kreis.
 +  * Einschulung im Sommer 1973 in Rheinfelden-Herten.
 +  * Besuch des Gymnasiums in Grenzach-Wyhlen ab Sommer 1977.
 +  * Abitur am 13.06.1986.
 +  * Beginn des Studiums der Informatik zum Wintersemester 1986/87 an der Universität Karlsruhe (TH).
 +  * 01.12.1987 - 31.12.1988 Studentische Hilfskraft am FZI Forschungszentrum Informatik der Universität Karlsruhe.
 +  * Exmatrikulation mit Ende des Wintersemesters 1988/89.
 +  * Betriebliche Ausbildung zum EDV-Kaufmann im Januar 1989.
 +  * Ende der Ausbildung und Kaufmannsprüfung am 06.02.1991.
 +  * 01.02.1991 - 31.03.1995 Arbeit in der Privatwirtschaft im Bereich Softwareentwicklung und Systemadministration.
 +  * Beginn des Studiums der Philosophie,​ Informatik und Soziologie zum Wintersemester 1993/94 an der Universität Karlsruhe (TH).
 +  * 01.01.1995 - 01.03.1996 Studentische Hilfskraft am Institut für Philosophie der Universität Karlsruhe (TH).
 +  * 01.01.1995 - 30.09.1999 Freier Mitarbeiter der Siemens AG in Karlsruhe als Autor von Online-Softwaredokumentationen und WWW-Seiten.
 +  * 25.03.1996 Magisterprüfung und Ende des Studiums mit der Gesamtnote "Sehr Gut".
 +  * 01.04.1996 - 31.12.1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt "​Gewaltdarstellungen in den Medien"​ an der Universität Karlsruhe (TH).
 +  * 01.01.1998 - 30.10.1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutsch-Russischen Kolleg Karlsruhe.
 +  * 22.02.1999 Promotion mit der Gesamtnote "magna cum laude"​.
 +  * 1999 - 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am [[https://​www.kuwi.europa-uni.de/​de/​lehrstuhl/​vs/​philosophie/​index.html|Lehrstuhl für philosophische Grundlagen kulturwissenschaftlicher Analyse]] der [[http://​www.euv-frankfurt-o.de/​|Europa-Universität Frankfurt (Oder)]].
 +  * 14.12.2003 Probevortrag zum Thema "Der wissenschaftstheoretische Status von Simulationen"​.
 +  * 15.12.2003 Abschluss des Habilitationsverfahrens und Verleihung des Titels "Dr. phil. habil."​.
 +  * 20.04.2004 Antrittsvorlesung zum Thema "Was ist Bewusstsein?​ Ideen der analytischen Philosophie und ihre populäre Darstellung in zeitgenössischen Filmen",​ Erteilung der Lehrbefugnis für Philosophie und Verleihung des Titels "​Privatdozent"​.
 +  * 2004 - 2007 Leiter des Teilprojekts "​Internetökonomie und Privatsphäre",​ gefördert vom BMBF.
 +  * 2005 - 2008 Mitglied im Nachwuchsnetzwerk des [[http://​www.uni-bielefeld.de/​ZIF/​|Zentrums für interdisziplinäre Forschung (ZiF)]].
 +  * 2006 - 2012 Professor für Philosophie an der [[http://​www.uni.opole.pl/​|Universität Opole]], Polen.
 +  * Seit WS 2007/08 Honorarprofessor für Kultur und Technik an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.
 +  * Winter- und Sommersemester 2008/09 Gastprofessor für Informationsethik und Datenschutz an der Technischen Universität Berlin, Institut für Informatik und Gesellschaft.
 +  * Winter- und Sommersemester 2009/10 Gastprofessor (als Vertretung der Professur) für Informatik und Gesellschaft an der Technischen Universität Berlin, [[http://​einst-ig.de/​|Institut für Informatik und Gesellschaft]].
 +  * Wintersemester 2010/11 Gastprofessor (als Vertretung der Professur) für Informatik und Gesellschaft an der Technischen Universität Berlin, [[http://​einst-ig.de/​|Institut für Informatik und Gesellschaft]].
 +  * 2011 - 2016 Vertretung des Lehrstuhls für [[https://​www.b-tu.de/​fg-technikwissenschaften/​|Allgemeine Technikwissenschaften]] an der [[https://​www.b-tu.de/​|Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg]].
 +  * 2013 - 2016 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der [[https://​www.oth-regensburg.de|OTH Regensburg]],​ vor allem für Technikfolgenabschätzung.
 +  * Seit 2013 Ko-Leiter des [[https://​www.oth-regensburg.de/​fakultaeten/​angewandte-sozial-und-gesundheitswissenschaften/​forschung-projekte/​institut-fuer-sozialforschung-und-technikfolgenabschaetzung/​|Instituts für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung (IST)]] an der [[https://​www.oth-regensburg.de|OTH Regensburg]].
 +  * Seit 2018 Leiter des [[late|Labors für Technikfolgenabschätzung und Angewandte Ethik (LaTE)]] an der [[https://​www.oth-regensburg.de|Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg]].
 +